Mit Einführung der DSGVO wird der Schutz personenbezogener Daten zu einer ernst zu nehmenden Aufgabe für jedes Unternehmen und jede öffentliche Stelle. Auch kleine und große Vereine sind betroffen.

Es gilt, die Prinzipien des Datenschutzes nicht nur einzuhalten, sondern die Einhaltung ist nun auch nachzuweisen.

Eine Herausforderung ist nun auch die Meldepflicht bei Datenschutzverstößen.  72 Stunden nach Bekanntwerden der Verletzung muss seitens des Verantwortlichen die Meldung an die Aufsichtsbehörde erfolgen.

Wir unterstützen Sie in Thüringen gern bei der Umsetzung der DSGVO.

Mehr Infos: Externen Datenschutzbeauftragten bestellen