Viele Anwender möchten mit Windows Boardmitteln eine Verbindung von einem externen Netzwerk zu ihrer Fritz!Box aufbauen. Die Fritz!Box unterstützt als VPN IPSec mit Xauth, welches mit mit vielen Apple oder Android Geräten problemlos einzurichten ist.

Mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 ist unserer Kenntnis nach zur Fritz!Box  keine VPN-Verbindung mit Windows Boardmitteln möglich.

Grund dafür ist, dass das in der Fritz!Box verendete IPSec mit Xauth in Windows nicht implementiert wurde.

Für eine entsprechende Verbindung muss ein separtes VPN-Tool genutz werden, z.B. der FRITZ!Fernzugriff oder der Shrew Soft VPN Client. Alterntiv konfigurieren Sie eine direkte VPN-Verbindung zwischen 2 Fritz!Boxen.