Oftmals passiert es, dass man ungewollt Trojaner oder Viren auf seinem System vorfindet. Antivirenprogramme beseitigen diese Plagegeister, aber was tun, wenn man sich nach dem Entfernen nicht mehr am System anmelden kann?

Nach Eingabe des Passwortes erscheint das Fenster mit "Netzwerkeinstellungen werden gespeichert" und der Benutzer wird sofort wieder abgemeldet.

Es gibt hier mehrere Lösungsansätze:

Registryschlüssel korrigieren

Mit Bart PE booten und den Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
auf folgenden Wert setzen:
C:\WINDOWS\system32\userinit.exe,
Das Komma am Ende ist wichtig!

Registryschlüssel löschen

Mit Bart PE booten und den Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\userinit.exe
löschen.

userinit.exe kopieren

Die Datei userinit.exe von einem funktionierenden System mit identischer Betriebssystemversion auf eine Diskette oder einen USB-Stick kopieren, das fehlerhafte System per BartPE booten und die Datei nach %systemroot%\system32 kopieren

Zum Seitenanfang