Auch in Mozilla Thunderbird kann es wie bei Firefox zu unerklärlichen Abstürzen (und sogar Bluescreens) augfrund der standardmäßig aktivierten Grafikbeschleunigung kommen, schuld daran ist  nicht selten ein unsauber programmierter Grafikkartentreiber.

Um das Problem zu beheben, kann auch in Thunderbird die Grafikbeschleunigung deaktiviert werden. Leider ist diese Option etwas versteckt im Konfigurationseditor zu finden.

Den Konfigurationseditor können Sie über das Menü Extras - Einstellungen aufrufen. Wählen Sie im Abschnitt Erweitert den Tab Allgemein und klicken Sie dort auf die Schaltfläche Konfiguration bearbeiten ....

Suchen Sie die Einstellungen gfx.direct2d.disabled und layers.acceleration.disabled und setzen Sie die Werte auf true.