Die Suchfunktion von Windows bietet die Möglichkeit, nach Text innerhalb von Dateien zu suchen. Dies fünktioniert standardmäßig aber nur bei Dateitypen, die unter Windows registriert sind. So findet die Standard-Suche z.B. keinen Text innerhalb von PHP-Dateien.

Um dem abzuhelfen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie den Registrierungs-Editor und wählen Sie den Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ContentIndex

Klicken Sie in der rechten Fensterhälfte mit der rechten Maustaste auf "FilterFilesWithUnknownExtensions" und selektieren Sie "Ändern". Es öffnet sich das Fenster "DWORD-Wert bearbeiten".

Ändern Sie den Wert von 0 auf 1 und bestätigen Sie mit "OK".

Starten Sie Windows anschließend neu. Gegebenenfalls haben Sie nicht ausreichend Rechte für diese Aktion. In einem solchen Fall melden Sie sich für diese Änderung vorher als Administrator an.